Drucken

Neti® Kännchen

Neti® Kännchen

 

Info: JALA NETI ist die ursprüngliche Sanskrit-Bezeichnung für die Reinigung der Atemwege im Nasal-Bereich. In Indien wird diese Art der traditionellen ayurvedischen Nasenspülung seit Jahrtausenden praktiziert und geschätzt. Salz als ein wichtiger Bestandteil der in den alten Schriften beschriebenen traditionell ayurvedischen Jala Neti-Anwendung ist seit langem für seine fördernde Wirkung auf die Schleimhäute und Atemwege bekannt. Die alten vedischen Schriften beschreiben ayurvedische Jala Neti-Anwendungen als die tägliche Spülung des Nasal-Bereiches mit Wasser und Salz mithilfe eines Nasenspül-Kännchens. Diese Spülungen reinigen die Nasenschleimhaut und werden von den Anwendern als angenehm und stärkend empfunden.Sie sind sehr leicht durchführbar und können zu einer harmonischen Balance im Nasal-Bereich beitragen. Sie haben vor allem als Vorbeugung einen hohen Wert.

So funktioniert die traditionelle ayurvedische Jala Neti-Anwendung: Verwenden Sie nur jodfreies Salz ohne Zusätze, am besten Himalaya-Kristallsalz oder Meersalz. Füllen Sie das Nasenspül-Kännchen mit einer Mischung aus 1 % Salz mit lauwarmem Wasser (2,5 g Salz auf 1/4 ltr. Wasser). Führen Sie dann den Schnabel des Kännchens leicht in ein Nasenloch ein. Neigen Sie den Kopf leicht nach vorne und zur Seite, und heben Sie dann das Kännchen, so dass das Salzwasser in das Nasenloch laufen kann, und von selbst durch das untere Nasenloch wieder herausläuft. Atmen Sie dabei sanft durch den geöffneten Mund. Danach schnauben Sie durch beide Nasenlöcher aus - hierbei löst sich evtl. weiteres Sekret. Mit dem anderen Nasenloch wiederholen.

Hinweis: die tägliche, traditionell-ayurvedische Jala Neti-Anwendung ist eine optimale Unterstützung für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit. Bei gesundheitlichen Problemen im Nasal-Bereich empfehlen wir jedoch, einen Arzt oder Heilpraktiker zu konsultieren..